Schimmelbefall wegen hoher Luftfeuchtigkeit in der Wohnung

Durch eine recht hohe Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen kann es leicht zu einer Schimmelbildung auf der Tapete, dem Teppich oder auch den Möbeln kommen. Um einem solchen Schimmelschaden vorzubeugen, sollte man vorsorglich darauf achten, daß die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen nicht zu hoch ist. Falls es trotzdem zu einer Schimmelbildung kommt, sollte man unbedingt eine Schimmelpilzsanierung vornehmen. Schimmelpilze können auch Schäden am Putz und am Mauerwerk verursachen. Schimmelsporen, die in die Wohnraumluft gelangen stellen zudem eine große Gesundheitsgefährdung dar. Weiterlesen

Wärmebrücken in der Wohnung kompensieren

Unter Wärmebrücken bzw. Kältebrücken versteht man Mauerbereiche im Haus oder im Wohnraum, wo es zu einem Wärmeverlust kommt. Wärmebrücken befinden sich zumeist an den Decken, den Wänden oder den Fußböden, die direkt an eine Außenwand angrenzen. Die Wärmebrücke entsteht in der Regel durch bauliche Mängel. An den Wärmebrücken kühlen die Innenwände aus weil die Wärme über die Wärmebrücke nach draußen geleitet wird. Während der kalten Jahreszeit, kann sich dann Luftfeuchtigkeit an diesen ausgekühlten Mauern niederschlagen. In der Folge kann es an den Wänden auch zur Schimmelbildung oder zum modern kommen. Weiterlesen